Getränke

Goldene Milch – warm oder kalt

kurkuma Latte

Es gibt viele Superfoods die versprechen gesünder, schöner und leistungsfähiger zu machen. Alles wirkt entzündungshemmend, detoxt, hilft beim Abnehmen, verleiht Superkräfte… Die goldene Milch, auch Kurkuma Latte genannt, gehört auch dazu und von ihrer Wirkung bin ich tatsächlich überzeugt (bis auf die Sache mit dem schöner werden:P). Deshalb gibt’s jetzt meine beiden liebsten Kurkuma-Rezepte. Einmal goldene Milch, die mit frischem Kurkuma als kaltes Getränk zubereitet wird und einmal goldene Milch als warmes Getränk mit Kurkuma-Pulver.

kurkuma latte kalt und warm

Kurkuma Latte mit frischem Kurkuma | kalt

Zutaten

  • 300 ml Hafer- und Reismilch (1:1) oder eine andere Milch eurer Wahl
  • 5 g Ingwer frisch
  • 5 – 8 g Kurkuma frisch
  • 1 Messerspitze schwarzer Pfeffer
  • 1 Messerspitze Muskatnuss
  • 1 TL Ceylon Zimt
  • 1 TL Kurkuma-Paste (optional nur einen halben TL Kokosöl)
  • 2 Datteln

So geht’s

Alle Zutaten in den Mixer geben und dann sehr gut mixen lassen (2 – 3 Minuten). In ein Glas füllen und zum Beispiel mit Eiswürfeln genießen. Fertig!

Die Kurkuma-Paste stelle ich übrigens immer aus Kokosöl und Kurkuma-Pulver her. Dabei erwärme ich das Kokosöl in einem Topf und rühre dann Kurkuma-Pulver in einem Verhältnis von 1:1 unter. Danach kommt die Paste in ein kleines Einweckglas und griffbereit auf mein Gewürzregal. Sowohl das Erhitzen im Fett als auch der schwarze Pfeffer zum Beispiel sorgen dafür, dass Kurkuma-Pulver vom Körper besser aufgenommen werden kann, also die Bioverfügbarkeit steigt.

kurkuma latte vegan

Kurkuma Latte mit Kurkuma-Pulver | warm

Zutaten

  • 300 ml Reismilch (oder Reis- und Kokosmilch 1:1)
  • 5 – 7 g Ingwer frisch (alternativ getrockneten Ingwer als Pulver)
  • 2 TL Kurkuma Paste
  • 1 Messerspitze schwarzer Pfeffer
  • 1 Messerspitze Muskatnuss
  • 1 TL Ceylon Zimt

So geht’s

Alle Zutaten in den Mixer geben und dann gut mixen. Danach in einen kleinen Topf gießen und langsam aufköcheln lassen. Fertig! Ich mixe die Zutaten vorher im Mixer, damit vor allem der frische Ingwer schön fein wird. Ihr könnt aber auch direkt alle Zutaten in die aufgewärmte Milch geben, wenn ihr den Ingwer vorher fein reibt oder Ingwer-Pulver verwendet.

Warum ist goldene Milch so gesund?

Kurkuma, auch Gelbwurz genannt, ist in der ayurvedischen Medizin und chinesischen Medizin schon seit Jahrtausenden als Heilmittel bekannt. Es ist zum Beispiel Hauptbestandteil von Curry-Pulver und verleiht ihm seine gelbe Farbe. Verantwortlich für die gelbe Farbe ist der Farbstoff Curcumin, dem zahlreiche heilsame Eigenschaften zugeschrieben werden.

Welche Wirkung hat Kurkuma?

Kurkuma soll stark entzündungshemmend wirken, Magen-Darm-Beschwerden lindern, die Leber stärken und sogar Alzheimer und Krebs entgegenwirken. Inzwischen gibt es zahlreiche Studien, welche diese Wirkung von Kurkuma bzw. Curcumin bestätigen. Die stammen allerdings überwiegend aus Labor- und Tierversuchen. Es müssen also noch mehr randomisierte placebokontrollierte Studien durchgeführt werden, um die Wirkung von Kurkuma beim Menschen wissenschaftlich belegen zu können.

Meine Erfahrung mit der Wirkung von goldener Milch

Erstens hat Kurkuma beziehungsweise die goldene Milch bei mir einen extrem positiven Effekt auf die Verdauung. Sie tut dem Magen im Gegensatz zu Kaffee super gut. Sie wirkt gegen Völlegefühl und macht einen schönen flachen Bauch. Zweitens wärmen die Gewürze im Winter richtig gut durch. Gleichzeitig erfrischt die goldene Milch im Sommer mit ihrem würzigen Geschmack wunderbar.

Immer wenn ich über einen längeren Zeitraum wieder täglich Kurkuma zu mir nehme, fühle ich mich fitter, bin stressresistenter und stecke mich nie bei irgendeiner Erkältung an, die gerade herumgeht. Auch der Autoimmunerkrankung, die ich habe, scheint die goldene Milch nur positiv entgegenzuwirken.

Wie oft sollte man goldene Milch trinken?

Wie bei vielen gesunden Lebensmitteln ist einerseits die Routine wichtig, damit sich langfristig eine Wirkung zeigt. Andererseits geht es auch um die Balance und dass du Lust auf das Getränk hast. Ich trinke goldene Milch im Winter fast täglich, so wie andere ihren Kaffee trinken. Aber ich mache das ganz entspannt und nach Lust und Laune. Man sollte schon versuchen täglich Kurkuma zu sich zu nehmen, aber sich deshalb auch nicht stressen. Diese goldene Milch ist aber auch sooo gut,  davon werdet ihr glaub ich niiie genug bekommen und sie locker regelmäßig trinken. Probiert’s aus!

 

 

 

No Comments

    Kommentar verfassen