Nährstoffe

Magnesium

Magnesium

Magnesium ist an vielen biochemischen Prozessen in unserem Körper beteiligt. Von der Muskelfunktion bis zur Energieproduktion geht ohne den Mineralstoff nichts. In diesem Artikel erfährst du mehr über seine Wirkung und findest eine ausführliche Liste mit Magnesium-reichen Lebensmitteln.

Die Rolle von Magnesium im Körper

Magnesium ist an über 300 enzymatischen Reaktionen beteiligt, die für die Aufrechterhaltung unserer Körperfunktionen notwendig sind. Hier sind einige der wichtigsten:

  1. Muskelkontraktion: Magnesium ist entscheidend für die Muskelkontraktion und Muskelentspannung. Ein ausreichender Magnesiumspiegel hilft, Muskelkrämpfe zu verhindern.
  2. Energieproduktion: Der Mineralstoff spielt eine Schlüsselrolle bei der Umwandlung von Nahrung in Energie, da es an der Aktivierung von ATP, der Hauptenergiewährung des Körpers, beteiligt ist.
  3. Herzgesundheit: Magnesium ist wichtig für die Regulierung des Herzrhythmus und trägt zur Erhaltung eines gesunden Blutdrucks bei.
  4. Nervensystem: Es unterstützt das reibungslose Funktionieren des Nervensystems und ist wichtig für eine gute mentale Gesundheit.
  5. Knochengesundheit: Magnesium arbeitet in Synergie mit Calcium und Vitamin D, um die Knochengesundheit zu fördern.

Top 15 Magnesium Lebensmittel

Am besten kannst du deinen Körper über eine ausgewogene Ernährung mit Magnesium versorgen. Hier ist eine Liste von Lebensmitteln, die besonders viel davon liefern:

Swipe nach rechts, wenn der Gesamtinhalt der Tabelle nicht zu sehen ist.

LebensmittelMagnesiumgehalt
pro 100 g
Deckung des Tagesbedarfs
von 375 mg
Kürbiskerne534 mg142 %
Sonnenblumenkerne354 mg94 %
Schokolade (dunkel, mind. 70 % Kakao)327 mg87 %
Sojabohnen280 mg75 %
Mandeln268 mg71 %
Cashewnüsse267 mg71 %
Quinoa197 mg52 %
Haferflocken177 mg47 %
Makrele97 mg26 %
Spinat79 mg21 %
Brauner Reis43 mg11 %
Linsen 36 mg10 %
Avocado29 mg8 %
Süßkartoffeln27 mg7 %
Banane27 mg7 %

Tagesbedarf

Die empfohlene tägliche Menge Magnesium variiert je nach Alter, Geschlecht und Lebensstil. Im Allgemeinen benötigen Erwachsene etwa 300 bis 400 Milligramm Magnesium pro Tag. Schwangere Frauen und ältere Erwachsene können einen etwas höheren Bedarf haben.

Ein Magnesiummangel äußert sich mit Symptomen wie Muskelkrämpfen, Müdigkeit und sogar Herzrhythmusstörungen. Ich nehme zusätzlich zu meiner Ernährung noch Sango Meereskoralle. Das ist eine ideale natürliche Quelle von Calcium und Magnesium. Mir hilft sie extrem beim Einschlafen und gegen Muskelkrämpfe.

Hier findest du viele nährstoffreiche Rezepte.

Videoempfehlung

You Might Also Like

No Comments

    Kommentar verfassen

    Entdecke mehr von Anna & Apples I annaandapples.de

    Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

    Weiterlesen