Naschen Weihnachtszeit

Zimtschnecken Rezept mit Kardamom – vegan und zuckerfrei (ohne künstlichen Zucker)

Zimtschnecken Rezept vegan und zuckerfrei

Zimtschnecken Rezept mit Kardamom für die Seele. Und zwar köstliche, vegane Buns ohne raffinierten Zucker. Ich freue mich riesig, dieses Rezept mit euch zu teilen! Ihr könnt sie natürlich auch mit normaler Milch, Butter, Rohrzucker und Weizenmehl machen. Aber meine Variante schmeckt himmlisch! Es gibt sogar eine glutenfreie Option. Und die gesamte Wohnung duftet nach frisch gebackenem Hefeteig und Weihnachtsgewürzen.

Kennt ihr das auch, wenn ihr solche Cravings nach etwas habt, dass ihr schon davon träumt? So geht es mir seit Tagen mit schwedischen Kardamomschnecken – Kardemummabullar genannt. Das Besondere an diesen Buns ist, dass hier das tolle Weihnachtsgewürz Kardamom der Star ist und ausnahmsweise nicht vom Zimt übertrumpft wird. Der kommt im traditionellen Rezepten sogar gar nicht vor. Auf Zimt komplett verzichten möchte ich jetzt aber auch nicht, deshalb verschmelzen in meinem Rezept Zimtschnecken und Kardamoms Buns zu einem würzigen und gleichzeitig blumigen Geschmackserlebnis. Ihr könnt den Zimt aber auch gerne weglassen, wenn ihr der schwedischen Kardemummabullar Tradition folgen möchtet.

Backen mit Kardamom

Kardamom ist ein unglaublich duftendes Gewürz, was sein volles Aroma entfaltet, wenn es in der Schotenform bzw. Samenform gekauft wird und frisch im Mörser zermahlen wird. Es kann natürlich auch fertig gemahlener Kardamom verwendet werden, der Geschmack ist dann aber viel weniger intensiv. Mögt ihr Kardamom nicht und möchtet Zimtschnecken bzw. Zimtbrötchen backen, ersetzt ihr die Mengen an Kardamom einfach mit Zimt.

Zimtschnecken Rezept vegan, zuckerfrei
Zimtschnecken mit Kardamom

Ein kleiner Kardamom Exkurs

Kardamom gehört neben Safran und Vanille zu den teuersten Gewürzen der Welt. Während ihm in Deutschland meist nur zur Weihnachtszeit Aufmerksamkeit geschenkt wird, ist er in der asiatischen Küche das ganze Jahr sehr beliebt. Die Samen in der Kardamom Schote enthalten wertvolle ätherische Öle, die sich besonders positiv auf unsere Körper auswirken. Kardamom wirkt zum Beispiel wohltuend auf den Magen und regt die Galle an, wodurch sich die gesamte Verdauung verbessert! Der gesundheitliche Aspekt von Kardamom tritt in diesem Rezept natürlich in den Hintergrund, da es Soulfood ist.

Die Rolltechnik

Lasst uns, bevor es losgeht, noch kurz über Kardemummabullar und die Rolltechnik sprechen. Erstens macht es unglaublich Spaß, sie zu backen. Ihr müsst euch nur die nötige Zeit dafür nehmen. Für mich hat backen mit Hefeteig irgendwie etwas Beruhigendes und gleichzeitig bin ich jedes Mal aufgeregt und gespannt, wie das Endergebnis wird. Wenn sich die Hefeteilchen am Ende verdoppeln und beim reinbeißen so herrlich fluffig und lauwarm sind – da hat sich die Zeit mehr als gelohnt!

Die Rolltechnik an sich ist gar nicht so leicht in Worte zu fassen. Ich selbst habe auch gemerkt, dass ich darin nicht das größte Talent habe. In diesem Video könnt ihr einmal sehen, wie Kardemummabullar rollen richtig funktioniert. Oder ihr rollt den Teig einfach wie bei klassischen Zimtschnecken. Oder ihr freestylt (meine Lieblings-Variante).

Zimtschnecken rezept

Hier noch ein paar Tipps, mit denen das Zimtschnecken Rezept mit Kardamom gelingt

  1. Miss alle Zutaten schon zu Beginn ab. Dann kannst du sie lückenlos zusammenwerfen und du sparst Zeit.
  2. Ich verwende in diesem Rezept die Kardamom Samen, die ich im Mörser zerkleinere. Zu kaufen gibt es meistens die grünen Kardamom Schoten (die habe ich zum Beispiel bei Edeka gefunden). Die Schoten müssen erst geöffnet werden, die Samen herausgeholt werden und dann misst du die Samen ab. Anderenfalls hast du zu wenig Kardamom.
  3. Zermahle am besten gleich zu Beginn alle Kardamom Samen (von Teig, Füllung und Topping). Auch damit kannst du Zeit sparen.
  4. Heize den Backofen ca. 15 bis 30 Minuten (je nach Ofen) vor. Die Zimtschnecken mit Kardamom backen an sich nicht lange, deshalb ist die angegebene Temperatur wichtig.
  5. Bestreiche die Kardamom Buns sofort nach dem Backen mit der Glasur.
Zimtschnecken Rezept

Die Zimtschnecken mit Kardamom sind (optional)

  • milchfrei
  • eifrei
  • vegan
  • glutenfrei
  • sojafrei
  • zuckerfrei (ohne raffinierten Haushaltszucker)
  • super aromatisch
  • zum Reinbeißen lecker

Zutaten

Für den Teig

Teig für vegane Kardamombrötchen
  • 250 ml lauwarme Milch (ich verwende Hafer Barista Milch von Oatly, bei der glutenfreien Variante müsst ihr ca. 350 bis 400 ml nehmen)
  • ein Päckchen Trockenhefe (7 g) (ich verwende die Trockenhefe ohne Zusatzstoffe von Rapunzel)
  • 65 g Kokoszucker (oder Rohrzucker/ Ur-Süße. Für eine Zucker-ärmere Variante nimm 10 g Kokosucker für den Hefe-Milch Mix und 55 g Birkenzucker bzw. Erythrit in der Mehlmischung)
  • 400 g Mehl plus mehr Mehl für die Arbeitsfläche (unten seht ihr, wie das Backergebnis mit Dinkelmehl, Vollkorn-Dinkelmehl und glutenfreiem Mehl ist)
  • 1 TL ganze Kardamom Samen (2 g)
  • eine Messerspitze Salz
  • 73 g zimmerwarme (vegane) Butter
  • etwas Fett für die Schüssel (optional)

Für die Füllung

Zimtschnecken Rezept vegan und zuckerfrei
  • 65 g zimmerwarme (vegane) Butter
  • 50 Kokoszucker (oder 50/50 mit Erythrit bzw. Birkenzucker/oder normaler Rohrzucker)
  • 1 TL Kardamom Samen (2g)
  • 3 TL Zimt

Für das flüssige Topping

Zimtschnecken Rezept vegan und zuckerfrei
  • 60 ml Wasser
  • 50 g Erythrit/Birkenzucker (oder Kokoszucker/ oder normaler Zucker)
  • 1 TL Vanille Extrakt (oder gemahlene Vanille)

Für das trockene Topping (das streut ihr ganz zum Schluss drüber)

  • 2 g Erythrit/Birkenzucker (oder normaler Zucker)
  • 1/2 TL Kardamom Samen (1 g)

So geht’s

(Dauer ca. 2 Stunden)

Auf den Bildern habe ich die Version mit Vollkorn-Dinkelmehl gemacht. Perfekt wird der Teig mit hellem Mehl, zum Beispiel Dinkelmehl Typ 630. Die glutenfreie Variante habe einmal mit einem eigenen Mehlmix aus Buchweizen (200 g), Reismehl (150 g), 2 EL gemahlene Flohsamen und 50 g Hirsemehl gemacht und einmal mit dem Schär B Mix. Letztere Version ist besser geworden. Schmecken tun sie beide, aber ihr müsst hier normale Zimtschnecken formen, da der Teig nicht so geschmeidig ist.

Zimtschnecken Rezept ohne Zucker

Den Teig herstellen

Hefeteig richtig kneten
  1. Fette die Rührschüssel ein und stelle sie zur Seite.
  2. Erwärme die Milch in einem Topf, bis sie lauwarm ist (ideale Temperatur ist 40 Grad) und gib die Hefe und einen Teelöffel Zucker dazu. Rühre, bis sich die Hefe aufgelöst hat und lass sie sich 10 Minuten aktivieren.
  3. Zermahle in der Zwischenzeit die Kardamom Samen im Mörser (oder mit einem schweren Gegenstand).
  4. Dann gib das Mehl, den restlichen Zucker, den zermahlenen Kardamom und Salz in eine Rührschüssel und vermenge alles gut miteinander.
  5. Dann die Hefe-Milch-Mischung zur Mehlmischung geben und gut kneten.
  6. Jetzt gibst du Schritt für Schritt die Butter dazu und hebst sie vorsichtig unter. Wichtig ist, dass du den Teig jetzt nicht tot knetest, sondern nur so viel wie nötig.
  7. Sobald die Butter gut eingeknetet ist, formst du ein große Brötchen. Einmal von außen nach innen, ungefähr so wie in dem Gif.
  8. Dann den Hefekloß in die Schüssel geben, abdecken und 40 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung herstellen

  1. Einfach alle Zutaten gut miteinander vermengen und die Schüssel zu Seite stellen.
  2. Die 40 Minuten kann man dann zum Beispiel sinnvoll nutzen, indem man das Chaos in der Küche beseitigt 😉

Jetzt werden Kardamom Buns gerollt

Sind die 40 Minuten vorbei und der Teig ist schön aufgegangen, geht es ans Teig ausrollen.

  1. Belege ein Backblech mit Backpapier.
  2. Dann bestreue deine Arbeitsfläche mit Mehl.
  3. Rolle den Teig zu einem Rechteck aus (ungefähr 13 mal 21 cm, auf den Bildern hab ich ihn etwas zu dünn gerollt).
  4. Dann klappe ihn rechts und links ein und streiche ihn noch einmal mit dem Nudelholz glatt.
  5. Er sollte dann ungefähr 12 bis 15 cm tief sein (das muss nicht genau sein).
  6. Dann schneidest du ihn in ca. 2 cm breite Streifen.
  7. Jetzt rollst du die einzelnen Streifen und legst die Buns auf ein Backblech.
  8. Die stellst du dann auch nochmal 30 Minuten an einen warmen Ort.
  9. Heize in der Zwischenzeit den Ofen auf 220 Grad Ober-Unterhitze vor.
  10. Nach 30 Minuten kommen die Kardamom Buns für 7 bis 8 Minuten in den Ofen, bis sie goldbraun sind.

Während die Zimtschnecken mit Kardamom im Ofen backen, stellst du die Glasur her.

  1. Erhitze dafür die Zutaten in einem Topf, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Vermenge auch den Trockenen Zucker mit dem Kardamom in einer kleinen Schüssel.
  3. Dann bepinselst du die fertigen Kardamomschnecken mit der Glasur und streust den Zucker drüber. Fertig!

Jetzt könnt ihr das köstliche Gebäck zum Beispiel mit einer goldenen Milch genießen.

You Might Also Like

No Comments

    Kommentar verfassen