Gesundes Abendessen

Mac and Cheese vegan und glutenfrei mit Brokkoli & Reisnudel Penne

gesund-zunehmen

Leute, darf ich euch das cremigste Mac ’n‘ Cheese – vegan und glutenfrei – vorstellen, was ich je gegessen habe? Diese „Käse“ Nudeln sind Milch frei und trotzdem suuper sahnig, schmecken durch die Hefeflocken leicht cheesy und sind vollgeladen mit Süßkartoffel. Richtig gesund und köstlich!

Zusammen mit dem Brokkoli und den Reisnudeln bekommt ihr mit dem veganen und glutenfreien Mac and Cheese ein vollwertiges und leichtbekömmliches Gericht, was garantiert allen schmeckt (ganz egal ob Fleischesser, Veganer, Vegetarier oder Flexi).

mac and cheese vegan

Mac and Cheese ist ein absolutes Comfort Food. Es lässt sich schnell zubereiten und super variieren. Bei diesen veganen Käsenudeln habe ich Süßkartoffeln verwendet. Die „klassische vegane Variante“ wird mit normalen Kartoffeln und Karotten zubereitet. Auch Kürbis kann man super verwenden, ganz besonders in der Herbstzeit. Das Tolle an einem Mac and Cheese vegan ist auch, dass es nicht so fettig und schwer im Bauch liegt wie Käsenudeln mit normaler Käsesauce. Also ganz egal ob ihr vegan seid oder nicht, hier bekommt ihr ein Gericht, was garantiert gesunde und leckere Abwechslung in eure Küche bringt!

Also lasst uns loslegen mit der veganen und glutenfreien Pasta Kreation!

Mac and Cheese vegan und glutenfrei

Zutaten

[Portionen: ca. 5, Zubereitungszeit: 30 Minuten, Schwierigkeitsgrad: leicht]

  • 500 g Süßkartoffel
  • ca. 210 ml Gemüsebrühe
  • 35 g Hefeflocken (am leckersten sind die auf Melasse-Basis)
  • 200 g Cashewkerne
  • 15 ml Zitronensaft
  • 2 TL Senf (optional)
  • 1 TL Olivenöl
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprikapulver
  • 2 TL Knoblauchpulver (oder eine Knoblauchzehe)
  • 1/2 TL Cayenne Pfeffer (optional für extra spice)
  • ca. 1-3 TL pinkes Himalaya Salz (normales geht natürlich auch)

sonstige Zutaten

So geht’s:

  1. Die Cashewkerne in Wasser mindestens 10 Minuten einweichen. Dann das Wasser abgießen.
  2. Die Süßkartoffeln waschen, schälen, würfeln und in Gemüsebrühe 10 Minuten weich garen. Dann das Wasser in ein Glas gießen, zur Seite stellen und die Süßkartoffeln etwas abkühlen lassen.
  3. Die Reisnudeln (oder andere Nudeln deiner Wahl, zum Beispiel Cellentani) ins kochende Wasser geben, eine Prise Salz dazu und 10 bis 12 Minuten wie gewohnt kochen.
  4. Den Brokkoli ebenfalls waschen, zerkleinern und 8 bis 10 Minuten dünsten.
  5. Die Süßkartoffeln mit den restlichen Saucen-Zutaten in den Mixer geben und zu einer feinen Masse pürieren.

Et voilà.

mac and cheese vegan

Das vegane und glutenfreie Mac and Cheese kann zum Beispiel mit frischer Petersilie serviert werden. Guten Appetit!

Und guten Nudelhunger, wenn ihr die Reisnudeln von Reishunger probiert!

HAST DU DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann verlinke mich @annaandapples auf Instagram und nutze den Hashtag #annaandapples, so kann ich deinen Beitrag sehen und reposten ♥



You Might Also Like

1 Comment

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: