Naschen

einfache glutenfreie Schoko Muffins ohne raffinierten Zucker

glutenfreie schoko muffins

Hier kommt das einfache Rezept für glutenfreie Schoko Muffins vom Wochenende! Die hatte ich am letzten Sonntag kreiert. Eigentlich nur, um noch zwei überreife Bananen aus der Obstschale zu verarbeiten. Herauskam dann eine spontane Geschmacksexplosion. Meine Schwester war hin und weg und hat noch die ganze Woche von den saftigen Schoko Muffins geschwärmt. Die sind auch vegan und so einfach und schnell gemacht, ganz ohne Mehlmischung.

Als ich vor vier Jahren angefangen habe meine Ernährung drastisch umzustellen, war es noch ein Traum, dass ein freestyle Rezept auf Anhieb klappt. Ganz besonders, wenn es glutenfrei, vegan und zuckerfrei gleichzeitig ist. Ein Glück habe ich inzwischen viel aus Erfahrungen gelernt und bin umso glücklicher, die Ergebnisse hier mit euch teilen zu können.

Bei diesem Schoko Muffin Rezept steht auch gar nicht im Vordergrund, dass es glutenfrei, ohne raffinierten Zucker und vegan ist. Keiner der taste Tester hätte jetzt gemerkt, dass sie ,,frei-von“ sind. Genauso liebe ich gesündere Naschereien, ihr auch?

glutenfreie muffins

Glutenfreie Schoko Muffins ohne Mehlmischung

Wenn man sich im Internet nach glutenfreien Rezepten umschaut, findet man zu über 80 % fertige Mehlmischungen in der Zutatenliste. Das ist auch nicht per se schlecht. Denn inzwischen gibt es cleane glutenfreie Mehlmischungen zu kaufen, wie zum Beispiel die von Alnavit. Allerdings sind glutenfreie Mehlmischungen oft nicht so vollwertig und gesund, wie ich mir das wünsche. Sie enthalten viel Stärke, oft sogar Zusätze und Zucker. Deshalb backe ich am liebsten ohne solche Fertigprodukte und mixe mir mein glutenfreies Mehl selbst zusammen. Die gute Nachricht bei diesem einfachen glutenfreien Schoko Muffin Rezept ist sogar, ihr braucht gar kein glutenfreies Mehl (im klassischen Sinne). Zum Einsatz kommen lediglich zu Mehl gemahlene Haferflocken und gemahlene Nüsse.

Wenn die Schoko Muffins nicht glutenfrei sein müssen, könnt ihr stattdessen auch normales Mehl verwenden.

Weitere Vorteile dieser glutenfreien Schoko Muffins:

  • Durch die Banane, etwas Backpulver/Natron und Apfelessig bekommt ihr ein fluffiges, saftiges Backergebnis, auch ohne Eier.
  • Ich verwende keinen industriellen Zucker, sondern Kokosblütenzucker oder Erythrit/Xylit zum Süßen. Kokosblütenzucker stellt durch seinen niedrigen glykämischen Index eine vollwertige Alternative zu normalem Haushaltszucker dar. Er lässt unseren Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen und verleiht den einfachen glutenfreien Muffins eine köstliche Karamell Note. Erythrit ist ein fermentierter Zuckeraustauschstoff, der 0 Kalorien hat und sich gar nicht auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.
  • Ihr braucht nur 10 Zutaten und die Zubereitung geht schnell und ist kinderleicht.
glutenfreie schoko muffins

Meine Schoko Muffins sind

  • glutenfrei (erzähl mir mehr)
  • zuckerfrei (optional)
  • kuhmilchfrei
  • sojafrei
  • eifrei
  • einfach und schnell zubereitet
  • saftig und fluffig

Bist du bereit? Dann geht’s jetzt direkt zu den Zutaten!

glutenfreie schoko muffins ohne mehlmischung zutaten
schoko muffins feuchte zutaten

das ist drin

trockene Zutaten

  • 100 g Hafermehl
  • 50 g gemahlenen Haselnüsse
  • 5 gehäufte EL Kokosblütenzucker oder Erythrit (ca. 70 g)
  • 2 TL Backpulver (Reinweinstein) oder 1 TL Backpulver und 1 TL Kaisernatron
  • 3 gehäufte EL Backkakao (ca. 40 g)
  • 1 gehäufter TL Vanille
  • eine große Prise Salz

feuchte Zutaten

  • 2 zermatschte, sehr reife Bananen (ca. 167 g)
  • 120 ml Hafermilch (oder Mandelmilch)
  • 60 g Mandelmus (oder Erdnussbutter)
  • 1 EL Apfelessig (oder Zitrone)

Optional: gefrorene Himbeeren

Einfache glutenfreie Schoko Muffins backen: so geht’s

Zubereitung 10 Minuten. Backzeit 25 Minuten.

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen und ca. 8 bis 10 Muffin Förmchen richten.
  2. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und ordentlich vermengen. Wenn du noch kein Hafermehl hast, 100 g Haferflocken im Mixer zerkleiner. Hafermehl gibt es inzwischen auch zu kaufen, bei dm zum Beispiel. Das kannst du verwenden, wenn du keinen Mixer hast (was ich mal nicht hoffe, weil der ein Must-have in der gesunden Küche ist).
  3. Die feuchten Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Wenn du keinen Mixer hast, die Banane mit einer Gabel zermatschen und dann alle feuchten Zutaten in einer weiteren Schüssel verrühren, bis eine glatte Masse entsteht.
  4. Jetzt die flüssigen Zutaten in die Schüssel mit den trockenen Muffin Zutaten geben und alles zu einem glatten Teig rühren.
  5. Den glutenfreien Schoko Muffin Teig mit einem Esslöffel in die Förmchen geben und optional noch alle Muffins mit gefrorenen Himbeeren toppen.
  6. Dann werden die glutenfreien Schoko Muffins auf mittlerer Schiene ca. 20 bis 25 Minuten gebacken. Lass sie zum Ende hin am besten nicht aus den Augen und mache zum Beispiel eine Stäbchen Probe. An dem Zahnstocher oder Schaschlikspieß darf ruhig etwas Teig kleben, aber er sollte nicht total feucht sein.
  7. Dann die Schoko Muffins aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und genießen. Die schmecken auch noch die nächsten Tage sehr lecker, wenn du sie im Kühlschrank aufbewahrst. Optional kannst sie auch mit einer Schokoladen Glasur versehen oder Schokochips in den Teig mischen, wenn es weniger healthy sein soll.

Hast du meine Muffins ausprobiert? Dann Schreibe mir ein Feedback! Ich freue mich auch immer total darüber, eure Kreationen auf Instagram bewundern und reposten zu können. Markiere @annandapples auf deinem Bild, in deiner Story oder nutze den Hashtag #adelindesrezept

neu hier

You Might Also Like

No Comments

    Kommentar verfassen