Saucen & Dips

Erdnusssauce in unter 5 Minuten – schnell, einfach, super cremig

Erdnusssauce Rezept schnell einfach

Erdnusssauce kannst du super schnell und unfassbar cremig zubereiten. Wie? Das zeige ich dir in diesem einfachen Rezept. Du brauchst nur sechs Zutaten und hast in Nullkommanix einen leckeren Dip für Sommerrollen. Auch zu anderen Gerichten – zum Beispiel Pasta, Curry oder Wraps – passt die Sauce mit Erdnussbutter perfekt. Der Dip ist vegan, ohne industriellen Zucker und kann auch glutenfrei zubereitet werden!

Erdnusssauce: cremig, proteinreich & echte Nervennahrung

Wusstest du, dass die Erdnuss eigentlich gar keine Nuss ist? Sie ist eine Hülsenfrucht und botanisch verwandt mit der Bohne und Erbse. Da sie optisch aber vielmehr einer Nuss ähnelt, ging sie als solche in den Sprachgebrauch ein. Erdnüsse sind echte Proteinbomben und die perfekte Nahrung für starke Nerven (wer braucht die heute nicht, oder?). Sie enthalten Eisen, Magnesium und Zink, sind eine tolle Quelle für den gesamten Vitamin B-Komplex und reich an Vitamin E.

Die beste Erdnussbutter für dieses Rezept

Ich verwende in meinem Rezept für einen gesunden Erdnuss-Dip immer das feine Erdnussmus von Rapunzel aus dem Bioladen. Da sind wirklich nur Erdnüsse drin und keine unnötigen Zusätze. Außerdem ist diese Erdnussbutter etwas flüssiger als andere, die ich so kenne. Für Dips und Saucen perfekt.

Erdnusssauce

Zutaten für die beste Erdnusssauce in unter 5 Minuten

  • 1 EL Erdnussbutter (ca. 35 g)
  • 1 EL Avocadoöl oder Sesamöl (ca. 12 g)
  • Saft einer halben Limette
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL Sojasauce (oder für die glutenfreie Variante Cocos Aminos)
  • 1/2 TL Ingwer (fein gerieben)

Außerdem

  • Wasser (ich nehme ca. 2 EL für einen cremigen Dip bei Sommerrollen)
  • optional Sambal Olek, Sriracha (Chillisauce) oder Chilliflocken
  • optional 1 kleine Knoblauchzehe (fein gehackt oder mit der Presse zerkleinert), wenn du mehr Pepp brauchst
  • ein Schuss Essig, wenn du es saurer magst

Ich mach oft die doppelte Menge davon, wenn ich die Erdnusssauce zum Beispiel für andere Gerichte als Sommerrollen verwende.

Erdnusssauce zubereiten: So geht’s

Einfach alle Zutaten in einer kleinen Schüssel gut vermengen. Zum Schluss Wasser hinzugeben, je nachdem welche Konsistenz du magst. Dann mit Sommerrollen oder was anderem Leckeren servieren. Fertig!

You Might Also Like

No Comments

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: